Ars Neurochirurgica

Nucleus subthalamicus (STN)

Der Nucleus subthalamicus (STN) gehört funktionell zu den Basalganglien und spielt eine wichtige Rolle in der extrapyramidalen Motorik. Bei Patienten mit Morbus Parkinson, welche für eine Deep Brain Stimulation (DBS) qualifizieren, ist der Nucleus subthalamicus einer der möglichen Zielstrukturen für die Elektrodenimplantation. Bei einer Stimulation des Nucleus subthalamicus lassen sich insbesondere die motorischen Morbus Parkinson Symptome verbessern, wohingegen die nicht-motorischen Symptome weitgehend unbeeinträchtigt bleiben1.

Referenzen


  1. Zibetti, M., et al. "Motor and nonmotor symptom follow-up in parkinsonian patients after deep brain stimulation of the subthalamic nucleus." European neurology 58.4 (2007): 218-223.