Ars Neurochirurgica

Sinus marginalis

Der Sinus marginalis ist ein intraduraler venöser Blutleiter des Gehirns, der das Foramen magnum umschließt. Er drainiert venöses Blut aus dem Plexus basilaris und leitet das Blut über den Sinus occipitalis zum Confluens sinuum.