Carotis-Cavernosus Fistel (CC-Fistel)

Eine Carotis-Cavernosus Fistel ist eine direkte Shuntverbindung zwischen der Arteria carotis interna, deren meningealen Äste oder Äste der Arteria carotis externa.

Ätiologie

CC-Fisteln können spontan, iatrogen oder traumatisch entstehen. Bei etwa 0,2% aller Patienten mit einem Schädel-Hirn-Trauma kommt es zu einer Carotis-Cavernosus-Fistel1.

Symptome

Die klinischen Symptome bei CC Fisteln variieren, können jedoch folgende Symptome beinhalten2:

  • Subjektives Strömungsgeräusch
  • Doppelbilder
  • Tränendes & gerötetes Auge
  • Fremdkörpergefühl im Auge
  • Verschwommensehen
  • Kopfschmerzen

CC Fistel Auge
Episklerale und konjunktivale Injektionen in einem Patienten mit arterialisierten Gefäßen auf Grund einer linksseitigen CC-Fistel.

Bildgebung

Der Goldstandard in der Diagnostik von CC-Fisteln ist eine digitale Subtraktionsangiographie.

Klassifikation

CC-Fisteln können nach der Klassifikation nach Barrow eingeteilt werden.

Referenzen