Ars Neurochirurgica

Vasospasmus

Bei einem Vasospasmus handelt es sich um eine pathologische Gefäßkontraktion, welche zu einer Minderperfusion im Gehirnparenchym führt. Vasospasmen können verschiedene Ursachen haben, in der Neurochirurgie sind sie aber insbesondere häufig als Komplikation im Verlauf einer Subarachnoidalblutung zu beobachten.

Vasospasmus der Arteria carotis interna in der Angiographie
Vasospasmus der Arteria carotis interna in der Angiographie.