Ars Neurochirurgica

Fossa interpeduncularis

Die Fossa interpeduncularis ist eine zwischen den Pedunculi cerebri gelegene Vertiefung auf der Rostralseite des Hirnstamms, in welcher sich die Cisterna interpeduncularis befindet. Die Fossa interpeduncularis ist Austrittsort des Nervus oculomotorius.

Begrenzungen der Fossa interpeduncularis1

Fossa interpeduncularis
Schematische Darstellung der Fossa interpeduncularis und deren Begrenzungen. Abbildung adaptiert von Pedroza et al.

Anatomische Strukturen der Fossa interpeduncularis
Darstellung der anatomischen Strukturen in der Fossa interpeduncularis. Die Fossa interpeduncularis ist in der Abbildung als Kreis markiert. Abbildung adaptiert von Pedroza et al.

Referenzen


  1. Pedroza, Alfredo, et al. "Microvascular anatomy of the interpeduncular fossa." Journal of neurosurgery 64.3 (1986): 484-493.