Ars Neurochirurgica

Cisterna cerebellomedullaris

Die Cisterna cerebellomedullaris, welche auch als Cisterna magna bezeichnet wird, ist zwischen Cerebellum und der Dorsalfläche der Medulla oblongata lokalisiert. Sie erhält den Liquor aus dem 4. Hirnventrikel und über die Apertura lateralis und die Apertura mediana. In der Cisterna cerebellomedullaris beinhaltet Äste der PICA und Venen1.

Cisterna cerebellomedullaris im CT
Darstellung der Cisterna cerebellomedullaris in drei Ebenen in einem CT

Referenzen


  1. Benninghoff A. Herz-Kreislauf-System, Lymphatisches System, Endokrines System, Nervensystem, Sinnesorgane, Haut: Bd. 2. Elsevier, Urban&FischerVerlag; 2004