Ars Neurochirurgica

Thalamusblutung

Unter einer Thalamusblutung versteht man eine intrazerebrale Einblutung in den Thalamus. Die häufigste Ursache hierfür ist eine hypertensive Entgleisung1. Die Prognose korreliert mit der genauen Lokalisation und dem Blutvolumen der Blutung2.

Thalamusblutung auf der linken Seite im CT
Linksseitige Thalamusblutung ohne Einbruch in das Ventrikelsystem.

Referenzen


  1. Whael, K., Felicia Stefanache, and Diana Nicoleta Hodorog. "Clinical and prognostic considerations in thalamic hemorrhage. Clinical study on 117 cases." Revista medico-chirurgicala a Societatii de Medici si Naturalisti din Iasi 112.2 (2008): 366-370. 

  2. Steinke, Wolfgang, et al. "Thalamic stroke: presentation and prognosis of infarcts and hemorrhages." Archives of Neurology 49.7 (1992): 703-710.