Ars Neurochirurgica

Pseudotumor cerebri

Beim Pseudotumor cerebri, auch bekannt als idiopathische intrakranielle Hypertension, handelt es sich um eine intrakranielle Druckerhöhung ohne, dass dafür eine erklärbare Ursache wie beispielsweise eine Raumforderung oder ein Hydrocephalus vorhanden ist.