Ars Neurochirurgica

Mehringer Hieshima Manöver

Das Mehringer Hieschima Manöver wird bei einer Angiographie zur besseren Darstellung einer Carotis-Cavernosus Fistel verwendet. Hierbei wird während der Kontrastmittelapplikation an der betroffenen Seite die Arteria carotis communis überhalb der Angiographiekatheterspitze. Dadurch kann der Flow des Bluts und Kontrastmittel besser kontrolliert werden und die Carotis-Cavernosus Fistel kann besser dargestellt werden.