Ars Neurochirurgica

Arteria communicans anterior

Die Arteria communicans anterior (ACOM) ist im Durchschnitt etwa 2,6 mm lang und 1-2 mm dick. Sie stellt eine wichtige Verbindung zwischen den Versorgungsgebieten der beiden Arteriae carotides internae dar. Die Arterie ist variabel ausgebildet und kann gedoppelt, verdreifacht, V-, Y- oder plexiform angelegt sein.

Arteria communicans anterior in der CT-Angiographie
Die Arteria communicans anterior (roter Pfeil) in einer CT-Angiographie