Ars Neurochirurgica

Diffuse Axonal Injurie (DAI) Klassifikation nach Adams

Die Klassifikation wurde 1989 anhand von histopathologischen Präparaten ermittelt und klassifiziert Diffuse axonal injuries (DAI) in folgende drei Grade ein1:

Grad Lokalisation der Shearing Verletzung
Grad I Läsion in der weißen Substanz der Hemisphären
Grad II Läsion im Corpus callosum
Grad III Zusätzlich zur Läsion im Corpus callosum besteht eine Läsion im rostralen Hirnstamm

Referenzen


  1. Adams, J. Hume, et al. "Diffuse axonal injury in head injury: definition, diagnosis and grading." Histopathology 15.1 (1989): 49-59