Ars Neurochirurgica

Osteoklastische Kraniotomie

Unter dem Begriff osteoklastische Kraniotomie, versteht man eine Kraniotomie bei welcher der entfernte Knochendeckel am Ende der Operation nicht wieder eingesetzt wird. Die dekompressive Hemikraniektomie oder bifrontale Kraniektomie sind zwei Beispiele für eine osteoklastische Kraniotomie.