Ars Neurochirurgica

Mollaret Meningitis

Die Mollaret Meningitis ist eine äußerst seltene Form der Meningitis. Es handelt sich hierbei um eine aseptische wiederkehrende Meningitis, welche mit Epidermoidzysten1 2 oder Herpes simplex Infektionen assoziiert ist3. In der zytologischen Untersuchung des Liquors treten typischerweise sogenannte Mollaret Zellen auf, bei welchen es sich um aktivierte Monozyten handelt4.

Referenzen


  1. Gao, Baoqin, et al. "Mollaret meningitis associated with an intraspinal epidermoid cyst." Pediatrics 120.1 (2007): e220-e224. 

  2. Aristegui, Fernandez J., et al. "Mollaret's recurrent aseptic meningitis and cerebral epidermoid cyst." Pediatric neurology 18.2 (1998): 156-159. 

  3. Wright, William F., Kathryn Palisoc, and Salim Baghli. "Mollaret meningitis." Journal of the neurological sciences 396 (2019): 148-149. 

  4. Evans, Hilary. "Cytology of Mollaret meningitis." Diagnostic cytopathology 9.4 (1993): 373-376.