Ars Neurochirurgica

Intranidales Aneurysma

Unter einem intranidalem Aneurysma versteht man ein Aneurysma, welches sich im Nidus einer AVM befindet. Das vorhandensein eines intranidalen Aneurysma erhöht das Blutungsrisiko einer AVM1.

Referenzen


  1. Redekop, Gary, et al. "Arterial aneurysms associated with cerebral arteriovenous malformations: classification, incidence, and risk of hemorrhage." Journal of neurosurgery 89.4 (1998): 539-546.