Ars Neurochirurgica

Akustikusneurinom (AKN)

Das Akustikusneurinom (AKN) oder auch Vestibularisschwannom, ist ein gutartiger Tumor der Schwann-Zellen des vestibulären Anteils des 8. Hirnnerven (Nervus vestibulocochlearis) und ist ein klassischer Tumor im Kleinhirnbrückenwinkel. Die Klassifizierung der Akustikusneurinome erfolgt nach der Koos Klassifizierung. Die durchschnittliche Wachstumsrate von Vestibularisschwannomen beträgt 1,15 ± 2,4 mm ohne bekannte Risikofaktoren für ein schnelleres oder langsameres Wachstum1.

Akustikusneurinom
MRI Bild eines Akustikusneurinom Koos Grad II in axialer, coronaler sowie sagittaler Ebene.

Referenzen


  1. El Bakkouri, Wissame, et al. "Conservative management of 386 cases of unilateral vestibular schwannoma: tumor growth and consequences for treatment." Journal of neurosurgery 110.4 (2009): 662-669.