Ars Neurochirurgica

Virginia Radiosurgery AVM Scale

Die Virgina Radiosurgery AVM Scale wurde 2013 publiziert1 und dient zur Abschätzung des Outcomes bei der Behandlung einer AVM mittels Radiochirurgie.

Größe der AVM (cm³) Punkte
< 2 cm³ 0
2 - 4 cm³ 1
> 4 cm³ 2
Eloquente Hirnregion Punkte
Nein 0
Ja 1
Historie einer Einblutung Punkte
Nein 0
Ja 1

Die daraus errechneten Punkte können wie folgt interpretiert werden1:

Punkte Günstiges Outcome
0 83 %
1 79 %
2 79 %
3 48 %
4 39 %

Abbildung der Virginia Radiosurgery AVM Scale aus der orginalen Publikation von 2013.
Abbildung der orginalen Tabelle der Virginia Radiosurgery AVM Scale aus der Publikation von 2013.

Abbildung der kumulativen Punkte der Virginia Radiosurgery AVM Scale.
Abbildung der Interpretation der kumulativen Punkte errechnet aus der Virginia Radiosurgery AVM Scale aus der orginalen Publikation von 2013.

Referenzen


  1. Starke RM, Yen CP, Ding D, et al. A practical grading scale for predicting outcome after radiosurgery for arteriovenous malformations: analysis of 1012 treated patients. J Neurosurg. 2013;119:981-987.