Ars Neurochirurgica

RANO Kriterien für Hirnmetastasen

Die RANO Working Group adaptiert laufend radiologische Kriterien, um Therapieeffekte bei verschiedenen Tumoren im Gehirn zu messen und unter Studienbedingungen vergleichbar zu machen1. Folgende Tabelle der RANO Kriterien gilt für Hirnmetastasen.

Kriterium Komplettes Ansprechen Partielles Ansprechen Stabile Erkrankung Progressive Erkrankung
Zielläsion Keine Reduktion von ≥ 30% der Summe längsten Dimension im Vergleich zur Baseline. Reduktion von < 30% relativ zur Baseline aber < 20% Zunahme der Summe der längsten Dimensonen relativ zum Nadir. Zunahme von ≥ 20% der Summe der längsten Dimensonen relativ zum Nadir
Nicht-Zielläsion Keine Stabil oder verbessert stabil oder verbessert progredient
Kortikosteroide Keine Stabil oder ↓ Stabil oder ↓ N/A
Klinischer Status Stabil oder ↑ Stabil oder ↑ Stabil oder ↑ Verschlechterung
Erforderlich für Ansprechen Alle Kriterien Alle Kriterien Alle Kriterien Eines der Kriterien

RANO Kriterien für hochgradige Gliome
Abbildung der RANO Kriterien für Hirnmetastasen in der Veröffentlichung von 2017.

Referenzen


  1. Wen, Patrick Y., et al. "Response assessment in neuro-oncology clinical trials." Journal of Clinical Oncology 35.21 (2017): 2439.