Ars Neurochirurgica

Castellvi Klassifikation

Die Castellvi Klassifikation dient zur Einteilung von lumbosakralen Übergangsanomalien und wurde im Jahr 1984 von Castellvi et al. veröffentlicht 1.

Castellvi Typ Bezeichnung Beschreibung
Typ Ia Unilateraler dysplastischer Processus transversus Dieser Typ repräsentiert einen unilateral ausgeprägten Processus transversus in triangulärer Form mit einer Weite von mindestens 19mm.
Typ Ib Bilateraler dysplastischer Processus transversus Dieser Typ repräsentiert einen bilateral ausgeprägten Processus transversus in triangulärer Form mit einer Weite von mindestens 19mm.
Typ IIa Unilaterale inkomplette Lumbalisierung/Sakralisierung Bei diesem Typ besteht unilateral ein ausgeprägter Processus transversus, welcher der Kontur des Ala ossis sacri folgt. Dieser Typ wird als inkomplett angesehen weil ein diarthrodisches Gelenk zwischen Sacrum und Processus transversus zu bestehen scheint.
Typ IIb Bilaterale inkomplette Lumbalisierung/Sakralisierung Bei diesem Typ besteht bilateral ein ausgeprägter Processus transversus, welcher der Kontur des Ala ossis sacri folgt. Dieser Typ wird als inkomplett angesehen weil ein diarthrodisches Gelenk zwischen Sacrum und Processus transversus zu bestehen scheint.
Typ IIIa Unilateral komplette Lumbalisierung/Sakralisierung Dieser Typ zeigt sich gleich wie Typ II mit dem Unterschied, dass kein diarthrodisches Gelenk zwischen Sakrum und Processus transversus besteht sondern unilateral eine Verknöcherung stattgefunden hat.
Typ IIIb Bilateral komplette Lumbalisierung/Sakralisierung Dieser Typ zeigt sich gleich wie Typ II mit dem Unterschied, dass kein diarthrodisches Gelenk zwischen Sakrum und Processus transversus besteht sondern bilateral eine Verknöcherung stattgefunden hat.
Typ IV Gemischt Patienten mit diesem Typ zeigen auf der einen Seite ein Typ II und auf der anderen Seite eine Typ III Anomalie.

Castellvi Klassifikation
Orginale Abbildung der Castellvi Publikation aus der Veröffentlichung von 1984

Referenzen


  1. Castellvi, Antonio E., Louis A. Goldstein, and D. P. Chan. "Lumbosacral transitional vertebrae and their relationship with lumbar extradural defects." Spine 9.5 (1984): 493-495.