Rosenfräse

Die Rosenfräse wird in der spinalen als auch kranialen Neurochirurgie zum Abtragen von Knochen verwendet. Der Vorteil der Rosenfräse ist ein schnelles abtragen von Knochen und geringere Wärmeentwicklung im Vergleich zur Diamantfräse. Die Rosenfräse sollte jedoch mit großer Vorsicht verwendet werden, da Verletzungen an der Dura mater sehr leicht auftreten können.