Ars Neurochirurgica

Optic Nerve Sheath Diameter (ONSD)

Als Optic Nerve Sheath Diameter (ONSD) wird der Durchmesserung des Nervus opticus bezeichnet. Dieser kann sonographisch mit Hilfe einer kleinen Ultraschallsonde über das Auge bestimmt werden. Eine Messung an 40 gesunden Erwachsenen Testpersonen ergab einen durchschnittlichen ONSD von 5.4 ± 0.6 mm, welcher von 4.3 mm bis 7.6 mm reichte​ 1. Der Durchmesser des Nervus opticus korreliert mit dem Hirndruck2 und kann zur indirekten Hirndruckevaluierung verwendet werden3. Im Gegensatz zu einer Hirndruckmessung mittels Hirndrucksonde, ist die sonographische Bestimmung des ONSD ein nur indirekter Hirndruckparameter und variiert je nach Untersucher.

ONSD Optic nerve sheath diameter
ONSD Ultraschall in einem gesunden Erwachsenen. Abbildung adaptiert aus Bäuerle J. et al.

Referenzen


  1. Bäuerle J, Lochner P, Kaps M, Nedelmann M. Intra- and Interobsever Reliability of Sonographic Assessment of the Optic Nerve Sheath Diameter in Healthy Adults. Journal of Neuroimaging. December 2010:42-45. doi:10.1111/j.1552-6569.2010.00546.x 

  2. Komut, Erdal, et al. "Bedside sonographic measurement of optic nerve sheath diameter as a predictor of intracranial pressure in ED." The American journal of emergency medicine 34.6 (2016): 963-967. 

  3. Kimberly, Heidi Harbison, et al. "Correlation of optic nerve sheath diameter with direct measurement of intracranial pressure." Academic Emergency Medicine 15.2 (2008): 201-204.