Ars Neurochirurgica

Leukenzephalopathie

Die Leukenzephalopathie ist ein Sammelbegriff für Erkrankungen der weißen Substanz des Gehirns. Im Gegensatz zur Leukodystrophie mit jeweils definierten Krankheitsbildern umfasst dieser übergeordnete Begriff alle Erkrankungen der weißen Substanz welcher Ursache und Art auch immer. Leukenzephalopathien können nach der Fazekas Klassifikation eingeteilt werden.