Ars Neurochirurgica

Hyposmie

Die Hyposmie ist definiert als pathologische Verminderung des Geruchssinns. Im Gegensatz zur Anosmie ist jedoch noch ein Teil des Geruchssinns vorhanden. Die Ursachen einer Hyposmie können viele verschiedene Ursachen haben1, in der Neurochirurgie sind insbesondere die Schädigung des Nervus olfactorius im Rahmen eines Traumas oder durch eine Kompression im Rahmen eines Tumors eine relevante Ursache.

Referenzen


  1. Gaines, Alan D. "Anosmia and hyposmia." Allergy & Asthma Proceedings. Vol. 31. No. 3. 2010.