Ars Neurochirurgica

DESH (disproportionately enlarged subarachnoid space hydrocephalus)

DESH (Disproportionately Enlarged Subarachnoid Space Hydrocephalus) ist ein bildgebender Hinweis auf einen Normaldruckhydrocephalus. Hierbei kommt es zu einer Erweiterung der Liquorräume im Bereich der Sylvischen Fissur und den basalen Zisternen. Dahingegen werden die Liquorräume an der Konvexität zunehmend enger1.

DESH MRI
DESH Zeichen in einer T2 MRI Sequenz. Abbildung adaptiert aus Handbook of Neurosurgery, Greenberg.

Referenzen


  1. Imaging in iNPH. In: Greenberg M, ed. Handbook of Neurosurgery. 9th Edition. Thieme; 2019. doi:10.1055/b-006-161147