Ars Neurochirurgica

Avulsionsfraktur

Eine Avulsionsfraktur ist eine Fraktur, bei welcher ein Knochenfragment durch den starken Zug an einer im Knochen verankerten Sehne oder Ligament aus dem Knochen herausgerissen wird. Ein Beispiel hierfür sind Typ 3 Frakturen des Condylus occipitalis nach Anderson und Montesano, bei welchen es zu einem Knochenausriss durch die Ligamenta alaria kommt.

Abbildung einer Avulsionsfraktur des Condylus occipitalis
CT Abbildung einer rechtsseitigen Avulsionsfraktur des Condylus occipitalis.