Ars Neurochirurgica

CRASH 2 Trial

Die CRASH 2 Studie wurde 2010 veröffentlicht1 und konnte zeigen ,dass die Anwendung von Tranexamsäure in Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma und einer signifikanten Blutung wenig Nebenwirkungen zeigt und die Mortalität nach 4 Wochen signifikant geringer ist.

Referenzen


  1. Olldashi, Fatos, et al. "Effects of tranexamic acid on death, vascular occlusive events, and blood transfusion in trauma patients with significant haemorrhage (CRASH-2): a randomised, placebo-controlled trial." The Lancet 376.9734 (2010): 23-32.