Ars Neurochirurgica

Sindou Klassifikation für Meningeomen

Die Klassifikation von Sindou wurde im Jahr 2006 veröffentlicht1 und wird zur Klassifikation von Meningeomen im Bezug auf den Sinus sagittalis superior verwendet.

Sindou Typ Charakteristik im Bezug auf den Sinus sagittalis superior
I Angrenzend an die laterale Wand des Sinus sagittalis superior
II Invasion des lateralen Recessus des Sinus sagittalis superior
III Invasion der lateralen Wand des Sinus sagittalis superior
IV Invasion der lateralen Wand und des Dachs des Sinus sagittalis superior
V Vollständige Okklusion des Sinus sagittalis superior, die kontralaterale Sinuswand ist nicht betroffen
VI Vollständige Okklusion des Sinus sagittalis superior und Invasion von allen Sinuswänden

Orginale Abbildung der Sindou Klassifikation
Orginale Abbildung der Sindou Klassifikation für Meningeome.

Referenzen


  1. Sindou, M. P., & Alvernia, J. E. (2006). Results of attempted radical tumor removal and venous repair in 100 consecutive meningiomas involving the major dural sinuses, Journal of Neurosurgery JNS, 105(4), 514-525.