Roussouly Klassifikation

Die Roussouly Klassifikation wurde im Jahr 2005 veröffentlicht und dient der Einteilung der physiologischen sagittalen Balance der lumbalen Wirbelsäule in vier verschiedene Typen1.

Lordose Typ Sacral Slope Beschreibung Abbildung1
Typ 1 < 35° Meist assoziiert mit einem niedrigen Pelvic Incidence. Die Spitze der lumbalen Lordose ist im Zentrum des L5 Wirbelkörper lokalisiert.
Roussouly Klassifikation Typ 1
Typ 2 < 35° Die Spitze der lumbalen Lordose ist an der Basis des L4 Wirbelkörper lokalisiert
Roussouly Klassifikation Typ 2
Typ 3 35° - 45° Die Spitze der lumbalen Lordose ist im Zentrum des L4 Wirbelkörper.
Roussouly Klassifikation Typ 3
Typ 4 > 45° Assoziiert mit einem hohen Pelvic Incidence. Die Spitze der lumbalen Lordose ist an der Basis des L3 Wirbelkörper oder höher lokalisiert.
Roussouly Klassifikation Typ 4

Referenzen