Ars Neurochirurgica

Ranchos Los Amigos Scale

Die Ranchos Los Amigos Scale ist ein häufig verwendetes Einteilungssystem für die Einschränkungen nach einem Schädelhirntrauma und wird wie folgt eingeteilt1:

Level Beschreibung
I Keine Reaktion auf Schmerz, Berührung, visuelle oder auditive Reize
II Generalisierte Reflexantwort auf Schmerz
III Lokalisierte Antwort. Blinzeln bei starkem Licht, wendet den Kopf auf auditive Reize, reagiert auf Diskomfort. Inkonsistente Antwort auf Befehle.
IV Verwirrt und agitiert. Patient wach und sehr aktiv, agitiert, aggressiv oder mit bizarrem Verhalten. Spontanbewegung vorhanden, welche jedoch keinem Zweck dient. Sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne.
V Verwirrt und nicht agitiert. Aufmerksamkeit auf die Umgebung. Leicht ablenkbar. Schwierigkeiten neue Aufgaben zu erlernen. Agitiert bei zuviel Stimulation. Soziale Interaktion möglich, jedoch mit nicht adäquaten verbalen Antworten.
VI Verwirrt, adäquat. Inkonsistente Orientierung zu Zeit und Ort. Gedächtnisspanne und Kurzzeitgedächtnis beeinträchtigt. Beginnt sich an vergangene Ereignisse zu erinnern. Befolgt einfache Befehle. Zielorientiertes Verhalten mit Hilfe.
VII Automatisiert adäquat. Verrichtet tägliche Routinen in bekannten Umgebungen in einer nicht verwirrten aber automatisierten Weise.
VIII Zielgerichtet adäquat

Referenzen


  1. Outcome Assessment. In: Greenberg M, ed. Handbook of Neurosurgery. 9th Edition. Thieme; 2019.