Ars Neurochirurgica

Spinalis anterior Syndrom

Unter dem Spinalis anterior Syndrom subsumiert man die Symptome, die durch einen verminderten Blutfluss durch die Arteria spinalis anterior hervorgerufen werden. Das Syndrom imponiert durch eine meist akut aufgetretene Paraparese sowie durch Störungen der Blasen- und Mastdarmfunktion. Da die Bahnen der Tiefensensibilität nicht durch die Arteria spinalis anterior versorgt werden, bleibt diese beim Spinalis anterior Syndrom erhalten.