Ars Neurochirurgica

Sinus sigmoideus Divertikel

Ein Sinus sigmoideus Divertikel, auch als Sinus sigmoideus Dehiszenz bezeichnet, ist eine Ausstülpung des Sinus sigmoideus, welche mit einer Prävalenz von ca. 1,2% in asymptomatischen Patienten vorkommt, wobei Frauen häufiger als Männer betroffen sind​1​. Bei Patientin mit einem ipsilateralen pulsatilen Tinnitus finden sich Sinus sigmoideus Divertikel in bis zu 23% der Patienten 2.

Referenzen


  1. Schoeff S, Nicholas B, Mukherjee S, Kesser BW. Imaging Prevalence of Sigmoid Sinus Dehiscence among Patients with and without Pulsatile Tinnitus. Otolaryngol Head Neck Surg. January 2014:841-846. doi:10.1177/0194599813520291 

  2. Song J-J, Kim Y-J, Kim SY, et al. Sinus Wall Resurfacing for Patients With Temporal Bone Venous Sinus Diverticulum and Ipsilateral Pulsatile Tinnitus. Neurosurgery. July 2015:709-717. doi:10.1227/neu.0000000000000902