Ars Neurochirurgica

Osteolyse

Als Osteolyse wird der Prozess des Knochenabbaus bezeichnet. Neurochirurgisch relevante osteolytische Prozesse können spinal als auch kranial auftreten. Häufige Ursachen sind hierbei Tumore , entzündliche Prozesse wie beispielsweise eine Osteomyelitis oder posttraumatisch1.

Referenzen


  1. Skull lesions. In: Greenberg M, ed. Handbook of Neurosurgery. 9th Edition. Thieme; 2019. doi:10.1055/b-006-161147