Nervus iliohypogastricus

Der Nervus iliohypogastricus entspringt aus den Segmenten von Th12 und L1.

Verlauf

Der Nervus iliohypogastricus verläuft anfangs an der Innenseite des Musculus quadratus lumborum über die Dorsalfläche der Niere und dann zwischen Musculus transversus abdominis und Musculus obliquus internus abdominis1.

Funktion

Der Nervus iliohypogastricus beteiligt sich an der Innervation der breiten Bauchmuskulatur. Er gibt zwei Hautäste ab, von denen der Ramus cutaneus lateralis die seitliche Hüftgegend versorgt und der Ramus cutaneus anterior die Aponeurose des Musculus obliquus externus abdominalis kranial des äußeren Leistenringes durchbohrt und die Haut in diesem Gebiet sowie die Regio pubica versorgt1.

Referenzen


  1. Frotscher, Michael, Werner Kahle, and Frank Schmitz. Taschenatlas Anatomie, Band 3: Nervensystem und Sinnesorgane. Georg Thieme Verlag, 2018.