Ars Neurochirurgica

Lumbofemoralgie

Als Lumbofemoralgie bezeichnet man Rückenschmerzen mit einer Schmerzausstrahlung in den ventralen Oberschenkel (Femoralgie) ist Folge einer Affektion der Nervenwurzel L4 oder weiter kranial abgehenden Nervenwurzeln1.

Referenzen


  1. Glocker F. et al, Lumbale Radikulopathie, S2k-Leitlinie, 2018; in: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg.), Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie