Ars Neurochirurgica

Keen Punkt

Der Keen Punkt zur Ventrikulostomie wurde bereits im Jahre 1890 zum ersten mal beschrieben1.Der Keen Punkt misst sich 2,5-3 cm posterior und 2,5-3cm überhalb der Ohrmuschel. Der gewünschte Katheter wird dann 4-5 cm perpendikulär zum Kortex eingeführt und befindet sich dann im trigonalen Anteil des Seitenventrikels.

Referenzen


  1. Keen W. SURGERY OF THE LATERAL VENTRICLES OF THE BRAIN. The Lancet. September 1890:553-555. doi:10.1016/s0140-6736(00)48676-9