Ars Neurochirurgica

Inion

Das Inion ist eine oberflächliche anatomische Landmarke. Sie ist definiert als am weitesten dorsal gelegener Punkt des Schädels. Das Inion befindet sich an der Protuberantia occipitalis externa, welche durch eine knöcherne Vorwölbung am Os occipitale gebildet wird. 

Inion an einer CT-Rekonstruktion des Schädels
Abbildung des Inions (roter Kreis) anhand einer CT-Rekonstruktion des menschlichen Schädels.