Ars Neurochirurgica

Herdblick

Als Herdblick oder auch Deviation conjugee bezeichnet man unwillkürliche und nicht beeinflussbare Augenbewegungen beider Augen in Richtung der Läsion, welche bei einer einseitigen Hirnläsion wie beispielsweise einem hämorrhagisch Schlaganfall auftreten kann. Die Beurteilung eines Herdblicks ist Teil des NIHSS Scores.