Ars Neurochirurgica

Extra-intrakranieller Bypass (EC-IC Bypass)

Unter einem EC-IC Bypass versteht man eine operativ geschaffene Verbindung zwischen den Ästen der Arteria carotis externa und der Arteria carotis interna. Man unterscheidet bei einem EC-IC Bypass zwischen einem Low Flow Bypass und einem High Flow Bypass1.

Low flow EC-IC Bypass

Bei einem Low Flow EC-IC Bypass wird ein Ast der STA auf einen M4 Ast der MCA genäht, ein sogenannter STA-MCA Bypass.

High Flow EC-IC Bypass

Bei einem High Flow EC-IC Bypass wird eine direkte Verbindung zwischen der ICA mit einer anderen Hirnarterie über ein Graft, wie beispielsweise ein Stück der Vena saphena oder Arteria radialis1.

Referenzen


  1. Sia, Sheau Fung, and Michael Kerin Morgan. "High flow extracranial-to-intracranial brain bypass surgery." Journal of Clinical Neuroscience 20.1 (2013): 1-5.