Ars Neurochirurgica

Dysphasie

Der Begriff Dysphasie wird definiert als Störung der Sprache auf Grund eines Hirnschadens1. Der Begriff Dysphasie alleine gibt keinen Rückschluss auf die genaue Pathophysiologie, Form oder Ausprägung der Sprachstörung. Eine häufige Ursache für eine Dysphasie sind fokale zerebrale Geschehen wie beispielsweise eine intrazerebrale Blutung oder einer zerebralen Ischämie.

Referenzen


  1. Book: Clinical Aspects of Dysphasia By M.L. Albert, H. Goodglass, N.A. Helm, A.B. Rubens, M.P. Alexander