Ars Neurochirurgica

Dysmetrie

Der Begriff Dysmetrie ist definiert als die Störung der Fähigkeit, gezielte Bewegungen richtig auszuführen. Aufgrund einer falschen Programmierung von Bewegungsabläufen kommt es zu Bewegungen, die entweder zu kurz angesetzt (Hypometrie) oder über das Ziel hinausschießend (Hypermetrie) durchgeführt werden

Ursachen einer Dysmetrie

Als Ursache für eine Dysmetrie können beispielsweise Schädigungen im Kleinhirn ursächlich sein.