Ars Neurochirurgica

Cuneus

Als Cuneus bezeichnet man ein im Mediansagittalschnitt darstellbares keilförmiges Areal des Okzipitallappens, das durch den Sulcus parietooccipitalis und den Sulcus calcarinus begrenzt und funktionell dem sekundär visuellen Kortex zugeordnet wird.

Schematische Darstellung Cuneus
Schematische Darstellung des Cuneus im Mediansagittalschnitt. Abbildung adaptiert von Seeger W. 1978.