Chance Fraktur

Chance Frakturen sind Frakturen der Wirbelsäule, welche typischerweise im Bereich des thorakolumbalen Übergangs vorkommen und häufig mit intrabdominalen Begleitverletzungen assoziiert sind1. Chance Frakturen haben einen horizontalen Frakturverlauf beginnend vom Processus spinosus, durch die Pedikel und Wirbelkörper1.

Historisch

Diese Art von Fraktur wurde erstmals 1948 von Chance GQ in der Literatur beschrieben2.

AO Klassifikation

Chance Frakturen werden nach der AO Klassifikation für thorakolumbale Frakturen als B1 Frakturen eingeteilt.

Referenzen