Ars Neurochirurgica

Abszess

Ein Abszess ist eine Eiteransammlung und gehört intrakraniell zu den neurochirurgischen Notfällen. Ein Abszess kann intraspinal oder auch intrazerebral auftreten. Ein symptomatischer intrakranieller oder spinaler Abszess ist in den meisten Fällen eine dringliche Indikation zur operativen Entfernung. Diagnostisch zeigen intracerebrale Abszesse in der Bildgebung folgende Charakteristika​1:

CT MRI T1 MRI DWI MRI ADC
Ring Enhancement der Läsion mit Kontrastmittel Zartes Ringenhancement am Rand der Läsion Hell Dunkel

Abszess im MRI
Ein intrazerebraler Abszess im MRI in verschiedenen Sequenzen: T1, T1 mit Kontrastmittel, B1000, B0

Referenzen


  1. Greenberg MS, Abel N, Agazzi S. Handbook of Neurosurgery. Georg Thieme Verlag; 2020. doi:10.1055/b-006-161147