SPORT Trial - Spinalkanalstenose ohne Spondylolisthesis

Die SPORT Studie untersuchte die Effektivität einer chirurgischen Dekompression bei einer Spinalkanalstenose im Vergleich zur konservativen Behandlung.
Die Studie konnte zeigen, dass bei Patienten, welche bei einer Spinalkanalstenose ohne degenerativer Spondylolisthesis operiert wurden, eine signifkante Besserung im Bereich Schmerzen, Zufriedenheit, Funktion und Selbsteinschätzung des Fortschritts zeigten, im Vergleich zu jenen Patienten die konservativ behandelt wurden1.

SPORT Stenosis Trial Results
Abbildung der Ergebnisse der SPORT Studie für lumbale Stenosen. Abbildung adaptiert von Weinstein et al. 2008.

Konklusion der Autoren

In the combined as-treated analysis, patients who underwent surgery showed significantly more improvement in all primary outcomes than did patients who were treated nonsurgically1.

Referenzen