Ars Neurochirurgica

sEEG Elektrode

Als Stereoelektroenzephalographie (sEEG) Elektrode bezeichnet man eine Tiefenelektrode, über welche EEG Signale von Tiefenelektroden nach oder während einer stereotaktischen Hirnoperation abzuleiten. Anwendung findet diese Aufzeichnungsmethode in der Diagnostik von Patienten mit pharmakoresistenter Epilepsie.

sEEG Elektroden im Scout Bild eines CT
Multiple sEEG Elektroden im Scout Bild eines CT.