Ars Neurochirurgica

Notochord

Die Notochord ist eine temporäre Struktur in der embryonalen Entwicklung, welche vom Mesoderm abgeschnürt wird und eine Rolle bei der Induktion des Neuroektoblasten sowie der Entstehung der Wirbelkörper und der Bandscheibenkerne spielt.