Ars Neurochirurgica

Kraniostenose

Die Kraniostenose, welche auch als Kraniosynostose bezeichnet wird, ist eine Fehlbildung des knöchernen Schädels infolge einer vorzeitigen Verknöcherung der Schädelnähte.