Ars Neurochirurgica

Hirnspatel

Der Hirnspatel ist ein grundlegendes neurochirurgisches Operationsinstrument. Mit Hilfe des Hirnspatels können Teile des Gehirns retrahiert werden um eine bessere Sicht der Zielstrukturen zu erhalten. Beim Einsetzen des Hirnspatels ist darauf zu achten, dass die Retraktion nicht zu stark ist um Kontusionen am Gehirn zu vermeiden. Ebenso sollte beachtet werden, dass durch eine Retraktion andere Strukturen wie beispielsweise Venen geschädigt werden können.