Ars Neurochirurgica

Gross tumor volume (GTV)

Der Begriff gross tumor volume (GTV) wird in der Radiotherapie verwendet und ist definiert als die Ausdehnung des Tumors, welche gesehen, getastet oder durch Bildgebung dargestellt werden kann1.

Schematische Abbildung des gross tumor volume (GTV)
Schematische Abbildung des gross tumor volume (GTV). Abbildung adaptiert aus der Publikation von Burnet NG et al. 2004.

Referenzen


  1. Burnet NG, Thomas SJ, Burton KE, Jefferies SJ. Defining the tumour and target volumes for radiotherapy. Cancer Imaging. 2004;4(2):153-161. Published 2004 Oct 21. doi:10.1102/1470-7330.2004.0054