Ars Neurochirurgica

Gardner Syndrom

Beim Gardner Syndrom kommt es gehäuft zu multiplen kraniellen Osteomen an der Schädelkalotte, Mandibula oder in den Sinus in Kombination mit Weichteiltumoren und Kolonpolypen1.

Referenzen


  1. Osteoma. In Greenberg M, ed. Handbook of Neurosurgery. 9th Edition. Thieme; 2019.