Ars Neurochirurgica

Foramen palatinum minus

Das Foramen palatinum minus ist eine paarige Knochenöffnungen im Os palatinum. Sie sind die Mündungsstelle des Canalis palatinus minor. Die Foramina palatina minora befinden sich unmittelbar vor dem Ansatz des Musculus tensor veli palatini und liegen posterior des Foramen palatinum majus.

Durchtretende anatomische Strukturen

Durch die Foramina palatina minora erreichen die Nervi palatini minores und die Arteriae palatinae minores die Schleimhaut des weichen Gaumens.